Über uns

LAND IN SICHT ist ein Verein für Literaturvermittlung. In Köln veranstalten wir seit 2014 die Lesereihe Land in Sicht, seit 2018 den Kölner Förderpreis für junge Literatur und seit 2021 die Short Story Night. Darüber hinaus initiierte der Verein die Hörspielwiese und das Auftakt Festival für szenische Texte und kooperiert bei internationalen Kulturprojekten, wie 2018 bei Face to Face – Menschenrechte in Zeiten der Digitalisierung mit dem ukrainischen Illustrator:innenkollektiv Pictoric.

Der LAND IN SICHT e.V. ist Mitglied der Unabhängigen Lesereihen.

Aktive Mitglieder: Mario Frank, Kevin Kader, André Patten, Lea Sauer, Eva Schwert, Melissa Steinsiek-Moßmeier und Martin Stengel.

Ehemalige: Charlotte Dresen, Franziska Haag, Lara Schmitz, Tabea Venrath, Jenny Weiß.